Pureology: vegan and sultan-free Hair pruducts

Donnerstag, 6. Juli 2017



Heute stelle ich euch einige tolle Produkte von "Pureology" vor. Pureology ist eine high-end Marke die zu L'Oréal gehört. Diese Brand spezialisiert sich auf Haarpflege-Produkte für coloriertes Haar. Ich habe vor einigen Wochen ein wunderschönes Paket mit einigen Produkten erhalten. Unter anderem ein Shampoo, Conditioner, Haar-Maske und ein Spray. Ich kannte diese Marke noch nicht, muss aber sagen, dass diese Produkte einer der Besten sind, die ich je besessen habe. Einfach aus dem Grund, da ich meine Haare schon sehr oft belastet habe. Sprich ich habe schon sehr oft experimentiert. Zuerst einmal habe ich meine Haare von dunkelbraun auf blond färben lassen. Dann irgendwann wieder dunkel gefärbt, fast schwarz sogar. Und weil ich noch nicht genug hatte, habe ich den gehypten Trend "Balayage" unbedingt ausprobieren wollen, da ich mal wieder Lust auf eine Typveränderung hatte.

Was ist Balayage?

Bei der Balayage-Technik werden einzelne Haarsträhnchen in die Hand genommen und mit Farbe, in meinem Fall mit Blondierung eingestrichen. Auf die Art können natürlich Looks der Aufhellung gezaubert werden. Hingegen bei der klassischen Blondierung mit Strähnchen (Folien-Technik) werden einzelne Haarpartien abgeteilt. Diese werden dann vom Ansatz bis in die Spitzen eingefärbt und meistens mit Folie umwickelt.

Ich bin damals zu einem Friseur gegangen, der sich auf diese neue Technik spezialisiert hat angeblich zumindest. Mitgenommen habe ich meine recherchierten Instagram-und Pinterest Vorschläge, die man so findet. Die tollen gestylten Promis, wie Gigi Hadid haben es schon vorgemacht. Um meinen Wunsch verwirklichen können, hat der Friseur "Olaplex" angewendet. Ein Haarmittel, angeblich völlig unschädlich, welches man für diese Anwendung benötigt. Dieses Produkt stammt aus den USA, um genau zu sein aus Kalifornien und soll Wunder bewirken. Die Haare werden angeblich in Verbindung mit diesem Produkt nicht schädlich angegriffen.

Leider hat dieses Versprechen bei mir nicht gewirkt. Ihr könnt es euch nicht vorstellen! Meine Haare waren nach kürzester Zeit teilweise verfilzt und verknotet. Außerdem war das Farbergebnis nicht mal annähernd so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Selbst nicht beim zweiten Besuch. Es war einfach nur furchtbar, was da mit meinen Haaren passierte. Nach jedem kämmen sind sie sofort wieder knotig geworden. Diese Knoten gingen nur noch mit Schmerzen aus meinen Haaren. Und kurz danach waren diese wieder da. Meine Haare waren unendlich trocken und einfach total kaputt. Trotzdem habe ich mir dann einige sehr teure Pflegeprodukte zugelegt, in der Hoffnung, dass sich meine Haare wieder erholen. Nichts hat geholfen.

Die Pureology Serie, die ich getestet habe, aber schon. Es ist wirklich phänomenal, dass diese Produkte meine Haare wieder gesund gemacht haben. Alle vier Produkte spenden viel Feuchtigkeit und pflegen das Haar. Außerdem sind alle Produkte sulfat-frei sowie vegan. Ich kann euch wirklich ans Herz legen, diese Produkte auszuprobieren. Auf Dauer einfach die beste Pflege für eure Haare.











*Werbung/Sponsored Post







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen